Herausforderungen abseits des klinischen Alltags

  • Dir gefält das klinische Arbeiten. Aber so richtig Befriedigend ist es nicht?
  • Kein Krankenhausdienst vergeht, in dem du dir nicht manchmal denkst: "Diese Patienten hätten eigentlich eine bessere Versorgung außerhalb des Krankenhauses gebraucht..."
  • Nach drei Jahren Ausbildungszeit als "Turnusarzt/ärztin" fühlst du dich noch immer nicht wie eine Allgemeinmedizinerin bzw. ein Allgemeinmediziner?

Dann ist die JAMÖ etwas für dich!

Wir sind StudentInnen, ÄrztInnen in Ausbildung und fertige AllgemeinmedizinerInnen die versuchen abseits der Klinik etwas zu verbessern. Durch die Organisation von Fortbildungen, politische Arbeit und internationale Vernetzung lernen wir mehr über das System in dem wir arbeiten, entwickeln uns selbst weiter und versuchen eine nachhaltige positive Veränderung für uns, unsere KollegInnen und unsere PatientInnen zu erwirken.

Dies tun wir unabhängig von Parteifarben, Kammerpolitik und Industrie.

Woran wir arbeiten

Unser Kernteam besteht aus ca. 10 Personen. Die Arbeite findet zu einem Gutteil Online (Skype-Meetings, Email) statt, aber sofern sich die Gelegenheit bietet treffen wir uns gerne auch persönlich.

Einige Fixpunkte des Jahres sind:

Wir arbeiten unter anderem an:

  • Organisation des JAM-Kongress
  • Teilnahme an Experten-Meetings / Workshops zu Primärversorgungsrelevanten-Themen (z.B. bei Gesundheit Österreich GmbH, Hauptverband)
  • Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Artikel in den ÖGAM-News Ärzte Krone
  • Kooperationen mit der ÖGAM und ihrer Landesgesellschaften
  • Weiterentwicklung des Vereins zur Stärkung der Allgemeinmedizin-Community in Österreich

Willst du mehr wissen? Schreib uns eine Mail