Angiologische Kompression in Theorie und Praxis - Workshoptag

carpe compressionem

Die Kompressionstherapie dürfte heutzutage wohl eines der größten Stiefkinder der ärztlichen Heilkunst sein. Man kann daher ruhig von den drei negativen K’s dieser Therapie sprechen:
Keiner kann sie - Keiner macht sie - Keiner will sie!

Dies gilt nicht nur für die Ärzteschaft, sondern auch für unsere Patienten und Patientinnen.

Und dies obwohl es für diese Behandlung im Gegensatz zu einigen anderen physikalischen Therapien einen Evidenzgrad 1A (Stücker et al.) bezüglich ihrer Wirksamkeit gibt. Dem wird heute auch von den Sozialversicherungsträgern Rechnung getragen, indem praktisch alle Krankenkassen die Kompressionsbehandlung, zwar mit unterschiedlichen Werten, in ihr Honorarsystem aufgenommen haben. Und die dafür vorgesehenen Beträge sind im Vergleich zu den Fallpauschalen bemerkenswert.

mehr siehe HIER

 

ÖGAM-Mitglieder erhalten 10% Preisnachlass auf die Registrierungsgebühr!

Kosten: 

EUR 240,- (inkludiert Mittagessen, Kaffeepausen, Kursunterlagen)

ÖGAM-Mitglieder erhalten 10% Preisnachlass auf die Registrierungsgebühr!

Datum

28. Sep

Uhrzeit

08:30 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

MEDIZINISCHES ZENTRUM BAD VIGAUN
Bad Vigaun

DFP-Punkte

8

Kategorie

Kongress

Teilen