COVID-19

Empfehlungen für die hausärztliche Primärversorgung

In Zeiten steigender Infektionszahlen gilt es die Versorgung aufrecht zu erhalten und die Gesundheit der Ordinationsteams und der PatientInnen zu schützen. Dafür wurden folgende "Empfehlungen für die hausärztliche Primärversorgung in Zeiten der Pandemie" im Rahmen einer Expertengruppe erarbeitet. Diese bestand aus Mitgliedern der Bundessektion Allgemeinmedizin (BSAM) der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK), der ÖGAM, der Medizinischen Universität Wien (MUW) und der Karl Landsteiner Privatuniversität (KL) und wurde von der Gesundheit Österreich GmbH (GÖG) koordiniert.

Wichtige Updates COVID-19-Plattform

Wichtige Updates COVID-19-Plattform

Aus der ersten Welle haben wir alle viel gelernt. Welche neuen Erkenntnisse gibt es? Der Wissensgewinn ist groß. Das Team rund um die Plattform sorgt weiterhin dafür, dass praxisorientiertes Wissen und Hintergründe rund um SARS-Cov-2 für die Leser_innen zu Verfügung steht!

https://www.kl.ac.at/coronavirus

In letzter Zeit fanden sich ein paar wichtige Updates auf der ÖGAM/KL-Plattform zu COVID-19:

COVID-19

Informationsseite der ÖGAM mit Informationen für Hausärztinnen und Hausärzte zum Thema COVID-19 und SARS-CoV-2.

Als Hausärztin durch die Krise - Interview in Arzt&Praxis

ÖGAM-Präsidiumsmitglied Dr. Stephanie Poggenburg schildert im ARZT & PRAXIS Interview ihre Eindrücke der COVID-19 Pandemie.

ÖGAM kritisiert das Ende der telemed. Krankmeldung

Im Rahmen der Pandemie wurde auch die telemedizinische Krankmeldung möglich. Nun soll sie wieder abgeschafft werden. Medizinischen Grund gibt es dafür keinen.

Versorgung sichern

Diese Tage sind für uns alle schwierig und eine enorme große Herausforderung. Wir Hausärzte stehen der Bevölkerung selbstverständlich weiterhin in allen Gesundheitsfragen und mit vollem Einsatz zur Verfügung. Wir danken schon jetzt allen unseren MitarbeiterInnen aber auch PatientInnen, die uns helfen, diese Herausforderung gemeinsam zu meistern.